Kartierungen

Seit 1997 beobachtet und dokumentiert Pro Lutra das Vorkommen von Fischotter in der Schweiz und im nahen Ausland. Dabei stützt sich Pro Lutra auf Experten sowie zunehmend auch auf Freiwillige. Zusammen mit Artenspürhunde Schweiz erarbeitet Pro Lutra derzeit einen Schlüssel für zukünftige grossflächige Kartierungen in der Schweiz.

 

Nationale Kartierungen, im Auftrag des Bundesamts für Umwelt (BAFU)

Weinberger I. 2016. Zweites Fischottermonitoring in der Schweiz. Stiftung Pro Lutra. 2. Nationales Fischottermonitoring, 2016. Pro Lutra

Kranz A. & Polednik L., 2011. Fischottermonitoring an Rhein, Inn und Rhone in der Schweiz. Endbericht im Auftrag der Stiftung Pro Lutra. 1. Nationales Fischottermonitoring, 2010. Pro Lutra

 
Projekt Otterspotter, in Zusammenarbeit mit dem WWF Bern und WWF Solothurn

Weinberger I., von May A. & Martin M, 2018. Otterspotter –Erste Fischotterkartierung 2017/18 in den Kantonen Bern und Solothurn mit Citizen Science.Ein gemeinsames Projekt der Stiftung Pro Lutra, dem WWF Bern & dem WWF Solothurn. Otterspotter BE SO 2018. Pro Lutra, WWF Bern & WWF Solothurn.

 
Kartierungen im nahen Ausland

Kranz A. & Polednik L., 2010. Quantifizierung von Fischottern bei Neuschnee in 10 ausgewählten 100 km2 Quadraten der Ostalpen 2008 & 2010. Endbericht im Auftrag der Stiftung Pro Lutra. Snowtracking in den Ostalpen, 2008 & 2010. Pro Lutra

Kranz A., Beran V., Buchli C., Toman A. & Polednik L., 2008. Zum Potential der natürlichen Wiederbesiedlung der Schweiz durch den Fischotter Lutra lutra. Endbericht im Auftrag der Stiftung Pro Lutra. Fischotterkartierung um die Schweiz. Pro Lutra